7 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Jean Dujardin und Florian Ballhaus in Oscar-Akademie

Film Jean Dujardin und Florian Ballhaus in Oscar-Akademie

Der französische Oscar-Preisträger Jean Dujardin ("The Artist") und der deutsche Kameramann Florian Ballhaus ("Der Teufel trägt Prada") können als neue Mitglieder der Oscar-Akademie beitreten.

Voriger Artikel
Filmfest München mit kanadischer Komödie eröffnet
Nächster Artikel
Geklautes Dalí-Meisterwerk per Post zurückgeschickt

Oscar-Preisträger Jean Dujardin (l.) und Kameramann Florian Ballhaus wird die Ehre zuteil.

Quelle: epa

Los Angeles. Das gab die Academy of Motion Picture Arts and Sciences in Beverly Hills bekannt.

Sie zählen zu 176 Filmschaffenden, die die Organisation - die die Oscars vergibt - in diesem Jahr auserwählt hat. Nur auf Einladung kann man Mitglied der Oscar-Akademie werden. Dem Filmverband gehören knapp 6000 Mitglieder an.

Auch die Kamerafrau Anna Foerster, die Roland Emmerichs Film "Anonymous" drehte, steht auf der neuen Mitgliedsliste. Im vergangenen Jahr war unter anderem der deutschen Schauspielerin Nastassja Kinski die Ehre zuteil geworden. Academy-Mitglieder dürfen bei der Vergabe der Oscars mit abstimmen.

In der Sparte "Schauspieler" können jetzt zum Beispiel Jessica Chastain ("The Help"), Jonah Hill ("Moneyball") und Bérénice Bejo ("The Artist") neu der Akademie beitreten. Bejos Ehemann, der Franzose Michel Hazanavicius, der mit "The Artist" den Regie-Oscar holte, wurde in den Sparten "Autoren" und "Regisseure" aufgeführt. Einladungen gingen auch an Produzenten, Kostüm-Designer und Filmkomponisten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Kultur aus der Welt 2/3