9 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Jubel auch für Castorfs "Walküre"

Musik Jubel auch für Castorfs "Walküre"

Auch im dritten Jahr von Frank Castorfs "Ring des Nibelungen"-Inszenierung in Bayreuth fällt seine "Walküre" aus dem Rahmen. Kaum zu glauben, dass der Regisseur, der das grellbunte Tankstellen-"Rheingold" und den Kalaschnikow-"Siegfried" auf dem Gewissen hat, auch für diese Produktion verantwortlich zeichnet.

Voriger Artikel
Tausende Heavy-Metal-Fans strömen nach Wacken
Nächster Artikel
Sänger Ed Sheeran übernimmt Rolle in Mittelalter-Serie

Wagner im Heu: Anja Kampe als Sieglinde und Johan Botha als Siegmund.

Quelle: Bayreuther Festspiele/Enrico Nawrath
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Kultur aus der Welt 2/3