7 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Jubel für Koskys "Feurigen Engel" in München

Musik Jubel für Koskys "Feurigen Engel" in München

Eine irre Frau unterm Bett, ein Teufel, ein teuflischer Engel - und viele nackte Männer. Der Chef der Komischen Oper Berlin, Barrie Kosky, hat mit seinem "feurigen Engel" in München eine wahre Orgie auf die Bühne gebracht.

Voriger Artikel
Riesige Star-Wars-Sammlung im Hühnerstall
Nächster Artikel
Spielberg will "Indiana Jones 5" bald drehen

Barrie Kosky in Berlin im Zuschauersaal der Komischen Oper.

Quelle: Clemens Bilan
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Kultur aus der Welt 2/3