9 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Jubel und wenige Buhs für "Mackie Messer"

Festspiele Jubel und wenige Buhs für "Mackie Messer"

Salzburg (dpa) - Mit einer umjubelten Neuschöpfung der "Dreigroschenoper" von Bertolt Brecht und Kurt Weill ist am Dienstagabend der Premierenreigen der diesjährigen Salzburger Festspiele zu Ende gegangen.

Voriger Artikel
Bestsellerautorin Utta Danella gestorben
Nächster Artikel
Emils Litfaßsäule - Auf Kästners Spuren durch Berlin

Graham F. Valentine als Paechum in Salzburg.

Quelle: Barbara Gindl
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Kultur aus der Welt 2/3