7 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Kafkas "Schloss": Tumbe Dörfler hassen Fremde

Theater Kafkas "Schloss": Tumbe Dörfler hassen Fremde

Franz Kafkas Roman "Das Schloss" gilt als Schlüsselwerk der Moderne, das die Verlorenheit des Individuums schildert. An Hamburgs Thalia-Theater bemüht sich der Regisseur Antú Romero Nunes, daraus auch ein groteskes Sittenbild des Fremdenhasses zu machen.

Voriger Artikel
Ernste Themen beim Bayerischen Fernsehpreis
Nächster Artikel
Jubiläum: "Herr Zeitgeist" und sein Museum MoMA PS1

Fotoprobe von «Das Schloss» in Hamburg.

Quelle: Markus Scholz
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Kultur aus der Welt 2/3