7 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Keine neue große Technoparty in Berlin

Musik Keine neue große Technoparty in Berlin

Nach dem Aus für die Loveparade wird es in Berlin vorerst keine neue große Technoparty geben. Die für den 21. Juli geplante B-parade ist abgesagt worden. Der Antrag sei zurückgezogen worden, erklärten die Organisatoren auf ihrer Internetseite.

Voriger Artikel
Wertvolle Waldseemüller-Karte zufällig entdeckt
Nächster Artikel
14 Autoren im Rennen um den Bachmann-Preis

Das kommt nicht wieder: Raverin bei der Love Parade 2006.

Quelle: Marcel Mettelsiefen

Berlin. Die B-parade habe mit zahlreichen Problemen zu kämpfen gehabt, unter anderem seien Sponsoren nach dem Unglück bei der Loveparade in Duisburg vor zwei Jahren sehr verhalten gewesen. Zur B-parade waren bis zu 450 000 Besucher erwartet worden.

Die Technoparty Summer Rave findet hingegen wie geplant am 21. Juli in den Hangars des Flughafen Tempelhof statt. Nach rund 20 000 Besuchern im vergangenen Jahr werde ein neuer Teilnehmerrekord angestrebt, teilten die Veranstalter am Dienstag mit. Der Summer Rave sei einer der größten Indoor-Raves weltweit.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Kultur aus der Welt 2/3