6 ° / 0 ° Regenschauer

Navigation:
Navid Kermani mit Friedenspreis geehrt

Literatur Navid Kermani mit Friedenspreis geehrt

Es ist ein trostloses Bild, das Navid Kermani von der Lage in der arabischen Welt zeichnet. Mit einer fulminanten Rede will der Friedenspreisträger den Westen wachrütteln. Und erzählt, wie in Syrien Muslime und Christen sich doch noch helfen.

Voriger Artikel
"Beuys, Beuys, Beuys" in Tel Aviv
Nächster Artikel
Leichtes Besucherplus auf der Frankfurter Buchmesse

Der deutsch-iranische Schriftsteller und Orientalist Navid Kermani in der Paulskirche in Frankfurt am Main.

Quelle: Arne Dedert
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Kultur aus der Welt 2/3