19 ° / 7 ° heiter

Navigation:
Neue Chefin des ZDF-Fernsehrats ist Marlehn Thieme

Medien Neue Chefin des ZDF-Fernsehrats ist Marlehn Thieme

Neue Chefin des ZDF-Fernsehrats ist die Vorsitzende des Rates für nachhaltige Entwicklung, Marlehn Thieme. Die 59-Jährige wurde am Freitag nach der Konstituierung des neuen Fernsehrats in Mainz mit 36 von 50 Stimmen zur Nachfolgerin von Ruprecht Polenz gewählt.

Voriger Artikel
Bundesrat billigt Kulturgutschutzgesetz
Nächster Artikel
Musical "My Fair Lady" feiert Premiere

Marlehn Thieme wird in Mainz als neue Vorsitzende des ZDF-Fernsehrates vorgestellt.

Quelle: Boris Roessler

Mainz. Thieme gehört dem Rat der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) an und ist Vorsitzende des Rates für nachhaltige Entwicklung, der auf Initiative der Bundesregierung helfen soll, die nationale Nachhaltigkeitsstrategie in die Praxis umzusetzen. Thieme will sich für Transparenz und "mutige Programminnovationen" für junge Menschen stark machen.

Der Fernsehrat kontrolliert das ZDF-Programm. Nach einem Urteil des Bundesverfassungsgerichts hat er seit Freitag weniger Politikvertreter und insgesamt weniger Mitglieder.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Kultur aus der Welt 2/3