7 ° / 5 ° Regen

Navigation:
New Yorker MoMa gibt Kirchner-Gemälde an Erben zurück

Kunst New Yorker MoMa gibt Kirchner-Gemälde an Erben zurück

Das New Yorker Museum of Modern Art (MoMA) gibt ein Gemälde des Malers Ernst Ludwig Kirchner (1880-1938) an die Erben des deutschen Kunstsammlers Max Fischer zurück.

Voriger Artikel
Davide Martello spielt für die Menschen in Paris
Nächster Artikel
Kalkofe über Facebook-Kritiker: Ich war fassungslos

Ernst Ludwig Kirchners Gemälde «Sandhügel am Engadin». 

Quelle: MoMA, N.Y. MoMa Museum of Modern Art
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Kultur aus der Welt 2/3