6 ° / 0 ° Regenschauer

Navigation:
Quentin Tarantino hält an Polizeikritik fest

Leute Quentin Tarantino hält an Polizeikritik fest

Regisseur Quentin Tarantino (52, "Kill Bill") will weiter gegen Polizeigewalt in den USA protestieren. "Ich werde weitermachen", kündigte er in der Onlineausgabe der britischen Zeitung "The Guardian" am Montagabend an.

Voriger Artikel
Swetlana Alexijewitsch sammelt "den Alltag der Gefühle"
Nächster Artikel
"Trophäen-Buzz" - Keine klaren Favoriten für Globes

Quentin Tarantino (M) protestiert gegen Polizeigewalt.

Quelle: Peter Foley
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Deutsche Presse-Agentur dpa

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Kultur aus der Welt 2/3