12 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Ralf Moeller wäre gerne ein Bond-Bösewicht

Leute Ralf Moeller wäre gerne ein Bond-Bösewicht

Der Schauspieler Ralf Moeller (56) würde gern einmal einen Bösen in einem James-Bond-Film spielen. Zweimal hat er sich nach eigenen Worten bereits um die Rolle eines Schurken beworben, sei jedoch beim Casting ausgemustert worden.

Voriger Artikel
Daniel Roesner steigt bei "Alarm für Cobra 11" ein
Nächster Artikel
TV-Herbst: Remakes, Serien - und Jauch pendelt aus

Ralf Moeller hatte gerne einmal die Lizenz zum Bösesein.

Quelle: Britta Pedersen
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Kultur aus der Welt 2/3