21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Reiseführer-Papst Frommer will trotz Terror weiter reisen

Terrorismus Reiseführer-Papst Frommer will trotz Terror weiter reisen

Arthur Frommer (86), bekanntester Autor und Herausgeber von Reiseführern in den USA, will trotz der Anschläge von Frankreich weiter reisen - auch und gerade nach Paris.

Voriger Artikel
Weiter Ärger um Xavier Naidoo
Nächster Artikel
RTL-Spendenmarathon brachte über 10 Millionen Euro

Arthur Frommer ist der bekannteste Reiseführerverfasser der USA. Die Anschläge in Paris halten ihn nicht vom Reisen ab.

Quelle: Chris Melzer

New York. Alles andere "hieße, dass die Terroristen gewonnen hätten – und das kann niemand wollen", sagte Frommer der Deutschen Presse-Agentur in New York.

"Wir sollten alle dem Beispiel der Pariser folgen, die gleich am nächsten Tag nach den Angriffen wieder in den Cafés saßen und spazieren gingen. Sie haben das Leben, das Paris bietet, genossen und das sollten wir auch." Reisen bilde. "Es erweiterte die Weltsicht - also das, was die Terroristen nicht haben."

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Kultur aus der Welt 2/3