9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
"Satanische Verse" begeistern auf der Theaterbühne

Theater "Satanische Verse" begeistern auf der Theaterbühne

Gut bewacht ist die Premiere der Inszenierung "Die satanischen Verse" von Salman Rushdie in Wiesbaden. Störungen gibt es keine, aber große Begeisterung.

Voriger Artikel
Favoriten in Cannes: Wird es Maren Ades großer Triumph?
Nächster Artikel
Bob Dylan geht noch einmal auf Nostalgie-Trip

Stefan Graf (l) als Gibril Farishta und Tobias Rott als Saladin Chamcha in den «Satanischen Versen» nach einem Roman von Salman Rushdie.

Quelle: Andreas Etter/Hessisches Staatstheater
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Kultur aus der Welt 2/3