27 ° / 11 ° heiter

Navigation:
Schauspieler Lars Eidinger in der Berlinale-Jury

Film Schauspieler Lars Eidinger in der Berlinale-Jury

Der Film- und Theaterschauspieler Lars Eidinger ("Tatort", "Hamlet") ist in der Jury der 66. Berlinale. Gemeinsam mit sechs weiteren Jurymitgliedern wird der 40-jährige Berliner Schaubühnen-Star über die Gewinner des Goldenen und der Silbernen Bären entscheiden, wie das Festival mitteilte.

Voriger Artikel
Verliebt in die Falsche: Orhan Pamuks neuer Roman
Nächster Artikel
"Gilmore Girls" ohne Melissa McCarthy

Dieter Kosslick spielt seine Karten aus.

Quelle: Jens Kalaene

Berlin. e. Juryvorsitzende ist, wie von der Berlinale bereits angekündigt, die dreifache Oscar-Preisträgerin Meryl Streep (66).

In der Jury der Internationalen Filmfestspiele sitzen auch der  britische Schauspieler Clive Owen ("The International"), die italienische Darstellerin Alba Rohrwacher ("Glück"), die französische Fotografin Brigitte Lacombe und der britische Autor, Kurator und Filmkritiker Nick James. Ebenfalls in dem siebenköpfigen Gremium: die polnische Filmemacherin Malgorzata Szumowska, die im vergangenen Jahr mit ihrem Film "Body" im Berlinale-Wettbewerb den Silbernen Bären für die beste Regie erhielt.

Knapp 400 Filme zeigt die Berlinale vom 11. bis 21. Februar. Im Bären-Wettbewerb konkurrieren 18 Filme um die Trophäen, darunter Regiearbeiten aus Tunesien, den USA, Frankreich, Großbritannien, Kanada und Deutschland. Der Goldene Ehrenbär geht an den Kameramann Michael Ballhaus ("Die Farbe des Geldes", "Goodfellas").

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Deutsche Presse-Agentur dpa

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Kultur aus der Welt 2/3