9 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Simon Rattle kämpft mit Beethoven für Jugendorchester

Musik Simon Rattle kämpft mit Beethoven für Jugendorchester

Star-Dirigent Simon Rattle (61) kämpft mit Beethoven gegen das Ende des EU-Jugendorchesters. In der Münchner Residenz spielte der Brite am Dienstag mit dem Symphonieorchester und dem Chor des Bayerischen Rundfunks aus Protest einen Teil von Ludwig van Beethovens Neunter Symphonie. 

"Wir spielen diesen kleinen Auszug (...)

Voriger Artikel
TV-Vorfreude auf die Olympischen Spiele in Rio
Nächster Artikel
Franka Potente bei kanadischer Sci-Fi-Serie "Dark Matter"

Der Dirigent Simon Rattle (von hinten zu sehen) dirigiert den Chor und das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks. Als Zeichen des Protests gegen die drohende Schließung des Jugendorchesters der Europäischen Union (EUYO) wurde Beethoven gespielt.

Quelle: Sven Hoppe
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Kultur aus der Welt 2/3