11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Taylor Swift räumt bei MTV Video Music Awards ab

Musik Taylor Swift räumt bei MTV Video Music Awards ab

Überraschend war es nicht, glanzvoll trotzdem: Taylor Swift hat bei den MTV Video Awards gleich dreieinhalb Preise abgeräumt. Tagesgespräch könnte trotzdem jemand anderes sein.

Voriger Artikel
"Scream"-Regisseur Wes Craven gestorben
Nächster Artikel
"Straight Outta Compton" im Kino Spitze

Britney Spears gab sich die Ehre bei den MTV Video Music Awards in Los Angeles.

Quelle: Paul Buck
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Kultur aus der Welt 2/3