11 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Wim Wenders beklagt Bedeutungsverlust des Kinos

Film Wim Wenders beklagt Bedeutungsverlust des Kinos

Filmemacher Wim Wenders hat einen Bedeutungsverlust des Kinos beklagt und sich enttäuscht über die Besucherzahlen seines letzten Films gezeigt. "Das Kino ist mehr denn je ein Konsumartikel geworden und als solcher eher daran interessiert, von 'Lebensfragen' abzulenken,", sagte der 69-Jährige der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Samstag).

Voriger Artikel
Jared Leto als "Joker"-Darsteller zum Fürchten
Nächster Artikel
Tocotronic feiern Tourauftakt in Hamburg

Wim Wenders ist enttäuscht über geringe Zuschauerzahlen.

Quelle: Michael Kappeler
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Kultur aus der Welt 2/3