15 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Nachrichten: Kultur
Kieler Philharmoniker
Foto: Dirigent Georg Fritsch und Pianist Gerhard Oppitz während des Philharmonischen Konzertes im Kieler Schloss: Zu hören war das Klavierkonzert d-moll KV 466 von Wolfgang Amadeus Mozart.

Gerhard Oppitz ist eine Art pianistisches Chamäleon. Je nach Umgebung wechselt er erstaunlich gewandt die Farbwerte seines Klavierspiels. Nach Reger zu Saisonbeginn folgt nun Mozarts dramatisches Klavierkonzert KV 466 voller prägnanter Zuspitzungen und feiner Abstufungen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
EBG-Ensembles
Foto: In der Petruskirche präsentierte das Ensemble des Ernst-Barlach-Gymnasiums Mozarts unvollendetes Weltabschiedswerk.

Mozarts „Requiem“ hat es in sich – sowieso mit seiner einzigartig ausdrucksstarken, beinahe schon existenzialistischen Sicht auf letzte Dinge, auch schon rein aufführungstechnisch. Umso bemerkenswerter, wenn Heerscharen von ganz jungen Menschen mit ihm ein mitreißendes Konzert gelingt.

  • Kommentare
mehr
Blitzkritik
Foto: Ida Gard aus Dänemark verzauberte ihre Fans im Max.

Im leider nur halbvollen Max-Apartment lieferte die Dänin Ida Gard gemeinsam mit ihrer Drummerin Anne Kirstine Winkler ein großartiges bis magisches Konzert, in dessen Mittelpunkt die aktuelle Scheibe Womb stand.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Theater Lübeck
Foto: Lübecker Totentanz: Der Celebrant (Gerard Quinn) mit dem Street-Chorus und den vereinigten Chören.

Lange sah man auf Stadt- und Staatstheater-Bühnen keine derart aufwändig durchchoreografierte Aufführung: Das Theater Lübeck begeistert mit musikalisch fetziger und szenisch peppiger Totentanz-Vision von Leonard Bernsteins (zu) selten gespielter "Mass".

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Kieler Kunsthalle
Foto: Blick in die Black Box: Ausstellungskuratorin Annette Weisner vor einem Video von Imi Knoebel.

Videokunst ist kein Medium für den schnellen Konsum. Der Betrachter ist aufgefordert, sich einzulassen auf die kunstvoll aneinander geschnittenen Filmbilder und manchmal braucht es dafür durchaus Zeit.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Premiere im Anscharpark
Foto: Am Ende des Tages: Christina Dobirr, Elena Schmidt-Arras und Linda Stach wechseln durch viele Rollen.

Ihr Theater funktioniert wortlos - Schads Ensemble arbeitet mit Masken. Jetzt hatte die zweite Produktion des Kieler Trios im Kesselhaus im Anscharpark Premiere: "Am Ende des Tages".

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Seminar in Rendsburg
Foto: Nanna Larsen (von links), Tobias Höfling, Tobias Reitz, Sten Lindegaard und Jeppe Ibsen Lund werkeln gemeinsam am Lied "Mein Herz macht boom".

Das Seminar "Der Schlager schlägt zu " hat dänische Liedtexter darin unterwiesen, wie man erfolgreich deutschen Schlager macht. Unterrichtet wurden sie im Rendsburger Nordkolleg von Tobias Reitz, einem der erfolgreichsten Textdichter Deutschlands.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Kieler Kunsthalle
Foto: Neue Fenster und bessere Dämmung sollen der Kunsthalle auf lange Sicht gut tun: Direktorin Anette Hüsch zwischen Ludger-Gerdes-Schau und Innenhof.

Was lange als notwendig erachtet war, wird jetzt endlich umgesetzt. In die Zukunft der Kieler Kunsthalle wird in diesem und dem nächsten Jahr kräftig investiert. Es geht um ein besseres Klima für die Kunst.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
ANZEIGE