18 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Nachrichten-Kultur
„Bliev doch to’n Fröhstück“ am Wilhelmplatz
Foto: Krasse Gegensätze auf der Bühne: von links Jens Böke (Regie), Ingo Büchmann, Sofie Köhler und Jannis Mieck.

„Das Spannende an diesem Stück sind die beiden Hauptfiguren, weil sie so unterschiedlich sind wie Feuer und Eis“, sagt Regisseur Jens Böke über die Protagonisten der Komödie Bliev doch to’n Fröhstück, deren Premiere am Freitag über die Niederdeutsche Bühne Kiel geht.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Erste Woche der Kinos in Kiel
Zusammen für das Kino: (v.li.) Dennis Jahnke, Jan-Hinnerk Wittmershaus, Andreas Steffens, André Liebmann, Initiator Gerald Grote, Nils Aulike, Matthias Ehr, Thomas Lüdtke und Jan-Per Sellmer.

Kieler Kinos laden im Oktober zur ersten gemeinsamen Aktionswoche

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Der Komiker Fil in Kiel
Foto: Tiefes Unbehagen gegenüber manch Zeitgeistigem: Fil ist Philip Tägert (Jahrgang 1966).

„Visuell wird sich nicht mehr viel ändern“, befand Fil zu Beginn der vom Luna Club organisierten Veranstaltung im Studio-Kino und wies beinahe entschuldigend auf die wenigen Requisiten hin, die er für sein Programm Die Verschiedenheit der Dinge benötigte: Eine Perücke, eine Schürze, eine mit Spickzetteln beklebte Gitarre.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Musik
Der Intendant der Hamburger Symphoniker, Daniel Kühnel.

In Gedenken an das Massaker von Babi Jar vor 75 Jahren geben die Symphoniker Hamburg am Donnerstag ein Konzert in der Nationaloper der ukrainischen Hauptstadt Kiew.

  • Kommentare
mehr
Ausstellungen
Der Künstler Clemens von Wedemeyer posiert für die Kamera.

Die Hamburger Kunsthalle widmet dem Berliner Filmemacher und Videokünstler Clemens von Wedemeyer die erste Einzelausstellung in einem deutschen Museum. "Seine Werke bewegen sich zwischen Dokumentation und Spielfilm, Realität und Fiktion.

  • Kommentare
mehr
Theater im Werftpark
Foto: Die Neuen im Werftpark: (von links) Kristin Hansen, Lasse Wagner, Sebastian Kreuzer, Theaterleiterin Astrid Großgasteiger, davor Theaterpädagogin Karolin Wunderlich, Annegret Taube und Pia Leokadia.

Kristin freut sich jeden Morgen auf die Hörnbrücke, die Ostsee und ihren Duft. Lasse hängt gern an der Schwentine rum. Sebastian macht sich Gedanken über den dunklen Ort hinter der Halle 400. Annegret hatte ihren Lieblingsort in Kiel schon nach einer Woche gefunden und hält ihn geheim.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Birgit Dankert und ihre Michael-Ende-Biografie
Foto: Birgit Dankert hat sich intensiv mit Michael Ende, dem Schöpfer auch von Jim Knopf, beschäfigt.

Er schuf einzigartige Figuren wie Jim Knopf, Momo oder Bastian Balthasar Bux, seine fantastischen Märchen machten nach dem Zweiten Weltkrieg deutsche Kinderliteratur im Ausland wieder hoffähig. Michael Ende (1929-1995) wurde einer der erfolgreichsten deutschen Schriftsteller der Nachkriegszeit.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Sybille Neumeyer im Kunstraum B
Foto: Sybille Neumeyer fragt im Kunstraum B „Was bleibt?“.

Ein Stein ist ein Stein. Ist ein Stein. Oder mehr? Im verdunkelten Kunstraum B in Vergrößerung vor schwarzem Grund wie schwebend an die Wand projiziert, wirkt ein ganz normaler Stein irgendwie monumental.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Anzeige
ANZEIGE