19 ° / 12 ° Gewitter

Navigation:
Großes Lob und derbe Scherze

10 Jahre Metro-Kino Großes Lob und derbe Scherze

Zum Geburtstag hatte das Metro-Kino im Schlosshof den roten Teppich ausgerollt und zur großen Gala geladen. Unter den Gästen: Viele Freunde des Hauses (größtenteils im feinen Zwirn), Kiels Oberbürgermeister Ulf Kämpfer, Ex-OB Angelika Volquartz und auch zwei künstlerische Stargäste.

Voriger Artikel
Jenny Erpenbeck mit Thomas-Mann-Preis ausgezeichnet
Nächster Artikel
Joja Wendt: Der Tasten-Trickser

Kleines Programm und derbe Scherze: Jürgen von der Lippe im Metro Kiel.

Quelle: Michael Kaniecki

Kiel. Die enterten nicht zum ersten Mal die Bühne im großen Saal: Ingo Oschmann und Jürgen von der Lippe. Beide Comedians zeigten abendfüllende, unterhaltsame, eigens für das Metro-Jubiläum kreierte Programme, verzichteten aber trotz des feierlichen Anlasses nicht auf so manchen derben Scherz.

Zuvor hatte es an die Adresse der Macher des Kinos viel Lob für deren Engagement und gute Wünsche für Zukunft gegeben.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Kultur 2/3