12 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Abschlusstag des zehnten Dockville-Festivals in Hamburg

Musik Abschlusstag des zehnten Dockville-Festivals in Hamburg

Die zehnte Ausgabe des Dockville-Festivals in Hamburg-Wilhelmsburg geht heute zu Ende. Am dritten Tag der Jubiläumsveranstaltung performt die Berliner Rap-Combo K.I.Z.

Voriger Artikel
Leuchtraketen ohne Halleluja
Nächster Artikel
Das Warten hat ein Ende: Ballauf und Schenk legen los

Fans jubeln auf dem Dockville-Festival.

Quelle: Markus Scholz

Hamburg. als Headliner auf der Hauptbühne "Großschot". Auf der zweitgrößten Bühne - "Vorschot" - ist als Highlight das norwegische Gute-Laune-Kollektiv Kakkmaddafakka angekündigt. Als Geheimtipps gelten die junge Hauptstadt-Band Isolation Berlin und die Australier von King Gizzard & The Lizard Wizard mit ihrem psychedelischen Sound. An insgesamt elf Spielorten treten Solo-Acts, Bands und DJs aus der Indie-, Folk-, Hip-Hop- und Electro-Szene auf. Wie am Freitag und Samstag werden wieder 20 000 Besucher auf der Elbinsel am Reiherstieg erwartet. 

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Kultur 2/3