7 ° / 3 ° Regen

Navigation:
„So sei es denn, Lotte. Lotte, lebe wohl“

André Eisermann im Kulturforum „So sei es denn, Lotte. Lotte, lebe wohl“

Echtes Kopfkino hatte André Eisermann hinsichtlich seiner Performance Goethe Werther Eisermann versprochen und er hat Wort gehalten. Im rappelvollen Kulturforum machte der mehrfach ausgezeichnete Schauspieler die Leiden des jungen Werther, dessen unerfüllte Liebe zu der bereits vergebenen Lotte bekanntermaßen im Freitod mündet, mit Händen greifbar und wurde vom Publikum nach einem berührenden, emotionalen Kraftakt mit stehenden Ovationen belohnt.

Voriger Artikel
"Matsukaze": Im Wind der Wahrheit
Nächster Artikel
Hercules auf der Reise zu sich selbst

André Eisermann im Kulturforum

Quelle: Björn Schaller
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
ANZEIGE