8 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Archäologen finden Münzschatz auf Baustelle

Archäologie Archäologen finden Münzschatz auf Baustelle

Bei einer archäologischen Grabung auf einem Privatgrundstück in Lübeck haben Altertumsexperten einen kleinen Münzschatz entdeckt. Die rund 600 Silbermünzen aus dem 16. Jahrhundert stünden an zweiter Stelle hinter dem Großen Lübecker Münzschatz, der 1984 bei den Bauarbeiten für die neue Lübecker Musikhochschule an der Obertrave entdeckt wurde, sagte der Leiter des Bereichs Archäologie und Denkmalpflege, Manfred Gläser, am Montag.

Voriger Artikel
"Phantom" kehrt in Rote Flora zurück
Nächster Artikel
Situationen und was sie in der Kunst bedeuten

Die 600 Silbermünzen sind bei archäologischen Untersuchungen gefunden worden.

Quelle: M. Scholz/Archiv
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Kultur 2/3