4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Ehrenprofessur des Landes für Schriftsteller Zaimoglu

Auszeichnung Ehrenprofessur des Landes für Schriftsteller Zaimoglu

Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Torsten Albig (SPD) will den Kieler Schriftsteller Feridun Zaimoglu mit der Ehrenprofessur des Landes auszeichnen. Gewürdigt werden damit nach Angaben der Staatskanzlei vom Donnerstag dessen „herausragende Verdienste um die deutsche Gegenwartsliteratur“.

Voriger Artikel
Auf großer Fahrt
Nächster Artikel
Ehrenprofessur des Landes für Schriftsteller Zaimoglu

Feridun Zaimoglu wird mit der Ehrenprofessur des Landes ausgezeichnet.

Quelle: Arno Burgi/dpa

Kiel. Der Festakt ist für den 30. November geplant. Zaimoglu, 1964 im türkischen Bolu geboren, kam als Kleinkind mit seinen Eltern nach Deutschland. Seit seinem ersten Buch „Kanak Sprak“ (1995) erschienen zahlreiche Stücke und Romane. Im vergangenen Jahr veröffentlichte er die west-östliche Familiensaga „Siebentürmeviertel“.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Kultur 2/3