8 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Magier der Mandoline

Avi Avital im Interview Magier der Mandoline

Don Giovanni braucht die Mandoline, wenn er unter dem Balkon einer unbekannten Schönen gesanglich „bella figura“ machen möchte. Die Musikwelt braucht das betörende Zirpen des Instruments aus der Lautenfamilie mehr denn je, seit ihm Avi Avital in die Saiten greift. Ein Interview.

Voriger Artikel
Mittelmäßige Quote für den Kieler Tatort
Nächster Artikel
Eine Frau in komischen Nöten

Magier der Mandoline: Echo Klassik-Preisträger Avi Avital konzertiert in Büdelsdorf und Lübeck.

Quelle: Jean-Baptiste Millot / DG
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Dr. Christian Strehk
Kulturredaktion

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Kultur 2/3