16 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Bilder der Niederländischen Moderne im Lübecker Museum

Ausstellungen Bilder der Niederländischen Moderne im Lübecker Museum

Werke von Malern der Niederländischen Moderne sind von Sonntag an im Museum Behnhaus in Lübeck zu sehen. Die rund 80 Gemälde zeigten einen repräsentativen Querschnitt der niederländischen Malerei der Zeit um 1900, die auch deutsche Künstler jener Zeit beeinflusst habe, sagte der Leiter des Museums, Alexander Bastek, am Freitag.

Lübeck. Die Bogen reicht vom Naturalismus über den Impressionismus bis zu einem neusachlichen Realismus. 

Neben Bildern von in Deutschland weitgehend unbekannten Künstlern wie Isaac Israels, Johan Barthold Jongking oder den Brüdern Jacob, Matthijs und Willem Maris sind auch Arbeiten französischer Maler zu sehen, die die Niederländer beeinflusst haben. Die gezeigten Werke stammen aus der Sammlung Veendorp, die sich als Dauerleihgabe im Museum Groningen befinden. Ergänzt wird die Ausstellung in Lübeck durch Bilder deutscher Zeitgenossen wie Max Liebermann, Max Slevogt, Gotthardt Kuehl und anderen aus dem Bestand des Behnhauses. 

Zur Eröffnung am Sonntag (19.00 Uhr) werden auch Vertreter der Landesregierung und des Königreichs der Niederlande erwartet. Die Ausstellung in Lübeck läuft bis zum 28. Februar. Danach wird sie auch in Würzburg, Freiburg und Aachen zu sehen sein. 

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Deutsche Presse-Agentur dpa

Mehr aus Nachrichten: Kultur 2/3