7 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Tocotronic in der Pumpe: „Let There Be Rock“

Blitz-Kritik Tocotronic in der Pumpe: „Let There Be Rock“

In „einer Handvoll kleiner Clubs“ wollten Tocotronic nach eigener Aussage ihre Tour zum aktuellen „Roten Album“ spielen. Die Ehre fiel auf die Kieler Pumpe, und die war natürlich bis auf den allerletzten Stehplatz ausverkauft. Aber das Hamburger Quartett lieferte einen Gig, der auch jede Halle zum Brodeln gebracht hätte.

Voriger Artikel
Frei.Wild: Harmonie und Heimat für die Fan-Familie
Nächster Artikel
Knapp 30 000 Besucher bei der Langen Nacht der Museen

Tocotronic füllte die Pumpe in Kiel bis auf den letzten Platz.

Quelle: Manuel Weber
  • Kommentare
  • 1 Bildergalerie

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Kultur 2/3