1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Ester Rada: Heißer Soul-Jazz aus Nahost

Blitz-Kritik Ester Rada: Heißer Soul-Jazz aus Nahost

Immer wieder gut für Entdeckungen ist das Kunstflecken-Festival in Neumünster. Der Name Ester Rada dürfte bisher nur wenigen Eingeweihten ein Begriff sein. Dazu zählen nun 320 Konzertgänger, die in der ausverkauften Werkhalle die aus Äthiopien stammende israelische Sängerin und Songschreiberin erlebten.

Voriger Artikel
Voller Energie nach Salzwedel
Nächster Artikel
Böhmermann bis Deichkind: Gewinner beim Preis für Popkultur

 Ester Rada beim Kunstflecken in Neumünster: Das Konzert versprach eine Menge und hielt sehr vieles.

Quelle: Manuel Weber
  • Kommentare
  • 1 Bildergalerie

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Thomas Bunjes
Kulturredaktion

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Kultur 2/3