5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Antilopen-Hip-Hop mit Hirn

Blitz-Kritik Antilopen-Hip-Hop mit Hirn

Ziemlich mutig startet die Antilopen Gang ihr Konzert in der Kieler Pumpe mit „Gestern war nicht besser“. Dem letzten, ganz untypischen Song ihres aktuellen Albums „Anarchie und Alltag“. Doch nach der düsteren Ballade legt das Trio mit einer Hip-Hop-Party fürs Hirn los.

Voriger Artikel
Kieler Kino aus der Garage
Nächster Artikel
„Pure Fruit“ lässt Storms Gedichte leben

Die Antilopen Gang auf ihrer Anarchie und Alltag Tour live zu Gast in der Pumpe.

Quelle: Weber, Manuel

Kiel. Während des ersten Stücks sitzt Danger Dan zunächst allein am E-Piano und singt, bevor Panik Panzer und Koljah singend hinzustoßen. Doch dies ist ja nur eine Facette des cleveren Hip-Hop-Trios.

Der erste Eindruck

Hier soll eine Party mit Hirn gefeiert werden, die Stimmung ist aufgekratzt.

Das Programm

Viele Stücke stammen vom neuen Album wie „Pizza“, „Das Trojanische Pferd“, „ALF“, „Fiasko“ oder das punkige „Baggersee“, aber auch ältere Songs stehen auf der Setlist wie „Beate Zschäpe hört U2“, „Enkeltrick“, „Der goldene Presslufthammer“. „Die Kyngz sind back!!!“ oder „Abwasser“. Die meiste Zeit werden die Antilopen von einer starken Live-Band begleitet: Gitarre, Bass und Schlagzeug.

Das Publikum

Überwiegend studentisch, wohl auch einige ältere Schüler. Viele singen oder skandieren mit, die genretypischen Armbewegungen sitzen auch. Der Saal ist rappelvoll, und die Menge wogt besonders mächtig bei den Punk-Rap-Songs.

Was in Erinnerung bleibt

Wie Danger Dan ganz allein am jazzig gespielten E-Piano das besinnliche Stück „Ölsardinenindustrie“ von seiner Solo-EP „Dinkelbrot & Ölsardinen“ singt, der Großteil im Saal ergriffen lauscht und es dann nach dem letzten Ton einen lauten, respektvollen Beifall gibt.

Fazit

Es war ein sehr gutes und beileibe kein typisches Hip-Hop-Konzert, doch ohne einige genretypische Klischees kam es nicht aus.

Hier finden Sie Bilder vom Konzert.

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Kultur 2/3