6 ° / 0 ° Regenschauer

Navigation:
Ida Gards freche Nische

Bootshafensommer Kiel Ida Gards freche Nische

Es ist ein kniffliges Unterfangen einem Musiker auf der Studioplatte ebenjene Authentizität und jenen Klang zu verleihen, die der Künstler bei Konzerten versprühen kann. Umso schöner handhabt es Ida Gard, ihres Zeichens nicht weniger als die Folk-Pop-Hoffnung Dänemarks.

Voriger Artikel
Inselbücher verkaufen sich vor Ort besonders gut
Nächster Artikel
Einblicke bei Könnern

Dänemark ist schon ganz verrückt nach ihr, Deutschland könnte es werden: Ida Gard beim Kieler Auftritt.

Quelle: Michael Kaniecki
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Kultur 2/3