7 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Bürgermeister Scholz optimistisch für Weiterbau der Elbphilharmonie

Musik Bürgermeister Scholz optimistisch für Weiterbau der Elbphilharmonie

Wenige Tage vor Ablauf des zweiten Ultimatums an Hochtief hat sich Hamburgs Bürgermeister Olaf Scholz (SPD) zuversichtlich gezeigt, dass der Baukonzern die Arbeiten an der Elbphilharmonie wieder aufnehmen wird.

Voriger Artikel
Kisseler: Deichtorhallen werden für 13 Millionen Euro saniert
Nächster Artikel
Kunststudenten präsentieren ihre Arbeiten

Olaf Scholz geht davon aus, dass Hochtief zu Ende baut.

Quelle: Daniel Reinhardt

Hamburg. "Meine Erwartung an Hochtief ist ganz schlicht: Vertragserfüllung", sagte Scholz am Montag im "Hamburg Journal" des NDR-Fernsehens. Er sei Optimist und gehe davon aus, dass auch Hochtief zu Ende bauen möchte. Die Hansestadt hatte dem Baukonzern bis Donnerstag ein Ultimatum gestellt und verlangt, die monatelange Bauunterbrechung zu beenden und das Saaldach weiter zu bauen. Andernfalls würden alle Verträge gekündigt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Streit um Elbphilharmonie
Heute wird über die Elbphilharmonie entschieden.

Seit acht Monaten ruhten die Arbeiten auf der Baustelle der Elbphilharmonie. Jetzt kann es endlich weitergehen: Kurz vor Ablauf eines Ultimatums einigten sich die Stadt und Hochtief.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten: Kultur 2/3