8 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Anekdotenreicher Abend im Metro

Comedy Winter Gala Anekdotenreicher Abend im Metro

Bei der Comedy Winter Gala im fast ausverkauften Metro-Kino im Schloßhof entwickelte sich ein amüsanter Abend mit insgesamt vier Comedians und vier unterschiedlichen Ansätzen. Insbesondere der gebürtige Kieler Benni Stark spielt seine Heimatkarte aus.

Voriger Artikel
Manuel Flecker betreut Antikensammlung
Nächster Artikel
Vier Muthesius-Studenten im Kunstraum B

Benni Stark punktete als Kieler Sprotte.

Quelle: Weber, Manuel

Kiel. Stark setzte auf Interaktion mit dem Publikum: „Irgendwelche aus Dietrichsdorf hier?“ Als nur sechs Hände hochgehen, kommentiert Stark: „Tja, immer noch kein Geld im Heim-Ghetto.“ Aus ihm, den Toni-Jensen Schüler, sei dann aber noch etwas geworden und so blickt er anekdotenreich auf 13 Jahre im Einzelhandel zurück.

Noch zwei Tage zuvor moderierte Martina Brandl in Hamburg den Quatsch Comedy Club. Anschließend ab nach Kiel und im Taxi ein sonderbarer Dialog. Nach der Berufswahl gefragt, antwortet sie „Kabarettistin“, woraufhin der Fahrer fragt: „Reden sie da über Politik oder über den Islam?“ Und so geht es weiter mit der schlagfertigen Süddeutschen. Es gebe so wenige Frauen im Kabarett, da die meisten in führenden Positionen in der Wirtschaft sitzen und der Silikonzuschuss ihres Managers wandert mal eben in den Bizeps.

Der Kölner Martin Zingsheim hält ein Plädoyer dafür, verrückte Dinge im Alltag zu tun. Warum keinen promovierten Museumsführer für Fußballfans engagieren? Wieso nicht einen Stadionsprecher für mehr Stimmung in den Gottesdienst setzen? Die möglichen Szenarien malt er natürlich gerne aus.

Özcan Cosar erzählt Verschiedenes aus seinem berüchtigten Stuttgarter Stadtteil Hausen. Ohne platt zu sein, spielt der türkischstämmige Comedian mit den Klischees auf allen Seiten. Und bringt dies mit schwäbischen Akzent und viel Körpereinsatz charmant und eindringlich zugleich rüber. Die Folge ist abermals vergnügliches Lachen aus allen Ecken des Saales, der den Abend mit viel Jubel beschließt.

Hier finden Sie die Comedians aus dem Metro Kino.

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Kultur 2/3