9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Wolle und Seide im historischen Gewand

Gottorfer Hofmusik Wolle und Seide im historischen Gewand

Alles fließt: Mit dem „flow“ früh- und hochbarocker Streicherkammermusik des 17. Jahrhunderts sorgte das Spezialistenensemble La Dolcezza für einen betörenden Kontrast in dem am Wochenende begonnenen Festival Gottorfer Hofmusik.

Voriger Artikel
Von der Kraft des (Über-) Lebens
Nächster Artikel
Vom Funken zur Flamme

Zur Eröffnung des diesjährigen Alte-Musik-Festivals erinnerten Bläser in der Schlosskapelle prachtvoll an die einst starke Achse zwischen den Herzogtümern Sachsen-Weißenfels und Gottorf.

Quelle: Marco Ehrhardt
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Dr. Christian Strehk
Kulturredaktion

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Kultur 2/3