9 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Ein bisschen Größenwahn

Deichkind in Flensburg und Hamburg Ein bisschen Größenwahn

Keine Spielchen mehr. Zumindest heute nicht. Die Helden sind müde, oder mit Sebastian „Porky“ Dürre (37) ausgedrückt „komplett am Arsch“. Dürre liegt auf dem Sofa des Interviewraums in einem hippen Berliner Hotel, Philipp „Kryptic Joe“ Grütering (40) sitzt daneben und reibt sich die Schläfen. Von Steffen Rüth

Voriger Artikel
Konzertante Lesung zu Ehren von Günter Grass in Hamburg
Nächster Artikel
Eindringlich wie eh und je

Mögen es grell, ob musikalisch oder optisch, und sind damit schwer erfolgreich: Deichkind aus Hamburg.

Quelle: Jonas Lindström
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
ANZEIGE