18 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Spuren des Verschwundenen

Kunst in Lübeck Spuren des Verschwundenen

Wie muss jemand gestrickt sein, der von sich behauptet: „Ich bin eine Videokassette“? Joep van Liefland sei auf jeden Fall ein Freak, sagt Oliver Zybok und lächelt sein breites Lächeln, das dem Gegenüber signalisiert, dass für den Direktor der Lübecker Overbeck-Gesellschaft Kunst und der ironisch-humorvolle Hintergrund nicht selten zusammengehören.

Voriger Artikel
"Steinerner Orientteppich" erstrahlt in neuem Glanz
Nächster Artikel
Ausstellung "sports/no sports": Einfluss von Sport auf Mode

Gestern High-End und nur für Profis bezahlbar, heute ausgemustert: Joep van Liefland mit einer MAZ-Maschine.

Quelle: Foto: Marco Ehrhardt
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Aktuelle Nachrichten: Kultur 2/3