17 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Deutschlands Vorlesehauptstädte 2015: Bremen, Dresden und Selm

Literatur Deutschlands Vorlesehauptstädte 2015: Bremen, Dresden und Selm

Bremen, Dresden und das nordrhein-westfälische Selm sind die Vorlesehauptstädte 2015. Sie wurden beim 12. Bundesweiten Vorlesetags gewählt. Diese drei Städte hätten einen besonderen Beitrag zur Förderung von Lesekompetenz und mehr Leserfreude geleistet, teilte "Die Zeit" am Dienstag in Hamburg mit.

Hamburg. Gemeinsam mit der Stiftung Lesen, der Deutschen Bahn Stiftung und dem Deutschen Städte- und Gemeindebund vergab die Wochenzeitung zum dritten Mal die Auszeichnung, die in drei Kategorien ausgeschrieben wird.

Am öffentlichkeitswirksamsten beteiligte sich Bremen am Vorlesetag. Die Stadt hatte das Märchen "Die Bremer Stadtmusikanten" ins Zentrum gerückt. Als besonders außergewöhnlich ehrte die Jury die Dresdener Aktion "Vorlesen für Weltoffenheit und Toleranz", die ein Zeichen für eine aktive und friedliche Gesellschaft setzten sollte. Den Titel "Aktivste Vorlesehauptstadt" bekam Selm. Fast jeder zehnte der 27 054 Einwohner hat sich laut Mitteilung am Vorlesetag beteiligt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Kultur 2/3