2 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Fitness für Zwerchfell und Lachmuskeln

Don Clarke/Benni Stark Fitness für Zwerchfell und Lachmuskeln

Comedy in XXL-Format: Über zwei Stunden zünden Don Clarke und Benni Stark im Kieler „metro“ mit der „Clarke & Stark-Show“ ein Feuerwerk voller Kalauer.

Voriger Artikel
Schön bigott
Nächster Artikel
Bravo-Rufe für Kammermusik-Meisterwerke

Don Clarke & Benni Stark traten im Metro-Kino in Kiel auf.

Quelle: Metro Kiel / hfr

Kiel. Frivole Sex-Weisheiten zum Weglachen, witzige Begebenheiten im Einzelhandel und jede Menge Alltagshumor auf der Bühne sorgen dafür, dass das Publikum sich bestens amüsiert.

Obwohl sich zwei Schwergewichte der Comedian-Bundesliga angesagt haben, füllt sich der Saal zum Wochenanfang gerade einmal bis zur Hälfte. Der Stimmung tut dies aber keinen Abbruch, denn das Comedy-Duo präsentiert sich in Hochform.

Beide Spaßmacher nehmen sich gegenseitig auf die Schippe und spielen sich wie in Ping-Pong-Manier die Gags zu. Stark punktet mit erstaunlichen Kenntnissen über das Dietrichsdorfer „Halbghetto“ auf dem Kieler Ostufer, Clarke lässt die Besucher an seinen Zipperlein im fortgeschrittenen Alter teilhaben und sorgt dabei für Lachsalven am Fließband.

Pantomime-Raten-Gameshow mit Publikumsbeteiligung, das Einspielen eines kurzen, von Clarke und Stark nachgespielten Trash-Satirefilmchens über die TV-Doku-Soap „Der Trödeltrupp“ und ein kurzweiliger Plausch mit dem „metro“-Programmverantwortlichen André Liebmann lassen die Zeit wie im Fluge vergehen.

Special-Guest Thiess Neubert, bekannt vor allem aus dem N-Joy-Format „Postillon24“, kann als „Frauenversteher“ das bis dato gebotene Fitnessprogramm für Zwerchfell und Lachmuskeln dann aber nicht mehr toppen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Kultur 2/3