16 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Dritte Bühne der Schmidt-Familie auf der Reeperbahn eröffnet

Theater Dritte Bühne der Schmidt-Familie auf der Reeperbahn eröffnet

Vorhang auf für das Schmidtchen: Die Theaterchefs Corny Littmann und Norbert Aust haben ihre dritte Bühne auf der Hamburger Reeperbahn eröffnet. Bei der Eröffnungsgala am Samstagabend präsentierten etablierte Künstler wie Komiker Karl Dall, Stimmenimitator Jörg Knör sowie Carolin Fortenbacher und Nik Breidenbach Auszüge aus ihren Programmen.

Voriger Artikel
Internationale Kunstschau "NordArt" eröffnet
Nächster Artikel
50 Jahre Freilichtmuseum Molfsee

Die Geschäftsführer Corny Littmann (l) und Norbert Aust.

Quelle: Daniel Bockwoldt/Archiv

Hamburg. Aber auch Künstler, die in Hamburg noch nicht so bekannt sind, wie der Berliner Stefan Danziger und der Deutsch-Niederländer Sven Ratzke begeisterten das Publikum. Der neue Theatersaal bietet Platz für 80 bis 200 Zuschauer. Dort sollen vor allem junge Künstler und Newcomer auftreten. Bereits seit vielen Jahren locken das benachbarte Schmidt-Theater und das Schmidts Tivoli mehr als 400 000 Zuschauern auf die Sündige Meile.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Deutsche Presse-Agentur dpa

Mehr aus Nachrichten: Kultur 2/3