18 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Echo-Klassik für Kent Naganos Opernproduktion "L’Aiglon"

Musik Echo-Klassik für Kent Naganos Opernproduktion "L’Aiglon"

Hamburgs Generalmusikdirektor Kent Nagano und das Orchestre symphonique de Montréal erhalten für ihre Einspielung der Opernproduktion "L’Aiglon" einen Echo-Klassik in der Kategorie "Opera recording" (Oper 20./21. Jahrhundert).

Voriger Artikel
"Lebe, Liebe, Lache": Nacht der Kirchen Hamburg
Nächster Artikel
Run auf Wacken-Tickets 2017 beginnt

Kent Nagano ist der Hamburgischer Generalmusikdirektor.

Quelle: Daniel Reinhardt/Archiv

Hamburg. "Das Aufnahmeprojekt entstand durch unsere Erkenntnis, dass die französische Sprache, ihre besondere Lyrik und vokale Tradition durch die Oper nicht nur zelebriert, sondern auch den nachfolgenden Generationen erhalten bleiben soll", sagte Nagano, der auch Leiter des Orchestre symphonique de Montréal ist. Der Echo-Klassik wird am 9. Oktober bei einer Gala im Berliner Konzerthaus vergeben. Es gibt 57 Auszeichnungen in 22 Kategorien.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Kultur 2/3