16 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Ehren-Buchpreis für Cornelia Funke

Auszeichnungen Ehren-Buchpreis für Cornelia Funke

Kinderbuchautorin Cornelia Funke (56, "Tintenherz", "Wilde Hühner") wird in diesem Jahr bei der Verleihung des Bayerischen Buchpreises für ihr Lebenswerk ausgezeichnet.

Voriger Artikel
Drei seltene Opern begeistern internationales Publikum
Nächster Artikel
Der Tod in tragenden Rollen

Cornelia Funke wird mit dem Bayerischen Buchpreis für ihr Lebenswerk geehrt.

Quelle: A. Heimken/Archiv

München.  Die einstige Wahl-Hamburgerin bekommt den Ehrenpreis des Bayerischen Ministerpräsidenten, wie der Börsenverein des Deutschen Buchhandels am Donnerstag in München mitteilte.

Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) sieht in Funke "eine der größten Kinder- und Jugendbuch-Autorinnen unserer Zeit": "Cornelia Funkes Werk zählt zu jener Art Literatur, die uns erlaubt, Autor unserer eigenen Geschichten zu werden."

Die Preisverleihung findet am 12. November in der Allerheiligen-Hofkirche der Münchner Residenz statt. Seehofers Stellvertreterin Ilse Aigner (CSU) wird die Auszeichnung überreichen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Kultur 2/3