5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Am Kieler Haus wachsen

Hye Jung Lee singt am Sonntag die Gilda Am Kieler Haus wachsen

„Die beeindruckendste Sängerin war Hye Jung Lee, die Sopranistin.“ Mit diesen Zitat wird der Besucher der Website der koreanischen Koloratursopranistin empfangen, die seit der Spielzeit 2015/16 fest zum Ensemble der Kieler Oper gehört. Sie dürfte hier die einzige sein, die mit einem Lobpreis der „New York Times“ aufwarten kann – der die heute 33-Jährige mehrfach positiv auffiel, als sie noch in den Staaten lebte.

Voriger Artikel
Umjubelter Tourstart von Rock-Märchen "Tabaluga"
Nächster Artikel
Bodo Wartke unterhielt die Generationen

Wurde schon an der San Francisco Opera und in der Carnegie Hall gefeiert: Hye-Jung Lee im Kieler Opernfoyer.

Quelle: Oliver Stenzel. ost
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Kultur 2/3