11 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Kammermusik als Lebensinhalt

Erik Schumann beim SHMF Kammermusik als Lebensinhalt

Der junge Geiger Erik Schumann zählt ohne Frage zu den "gehyptesten" jungen deutschen Geigern. Solistisch wie auch mit seinem Quartett hat er bereits zahlreiche Preise errungen und ist auf einigen der renommiertesten internationalen Festivals aufgetreten.

Voriger Artikel
Tag der offenen Tür: "König der Löwen" und "Das Wunder von Bern"
Nächster Artikel
Mehr als 7000 Musical-Fans beim Tag der offenen Tür

Bernstein-Preisträger Erik Schumann, Violine.

Quelle: Thorsten Hönig
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr zum Artikel
SHMF im Schloss Kiel
Foto: Grandioses Zusammenspiel trotz einiger Jahre Altersunterschied: Dirigent Ilyich Rivas (22) und Pianistin Elisabeth Leonskaja (69).

Die Landeshauptstadt wird allmählich zur Tschaikowsky-Hochburg. Am Semesterende hatte das Collegium musicum bereits das trotz seines Wirkungsgrads selten gespielte Zweite Klavierkonzert aus der musikgeschichtlichen Versenkung geholt; jetzt legte das SHMF in seinem Komponisten-Schwerpunkt damit nach.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten: Kultur 2/3