9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Das Tönen der Raumklangschwaden

Chiffren Das Tönen der Raumklangschwaden

Die Kieler Tage für Neue Musik 2016, als sechste Chiffren-Biennale in zehn Jahren, sind vom unermüdlich aktiven Inspirator Friedrich Wedell spannend eröffnet worden und finden weiter Anklang bei der Landesregierung und der Stadt, wie Kultur-Staatssekretär Eberhard Schmidt-Elsaeßer und Stadtpräsident-Stellvertreter Robert Vollborn betonen. Erstes Highlight: Die flüsternd "hyperrealen" Songs des eigens angereisten dänischen Komponisten Christian Winther Christensen.

Voriger Artikel
Mit Haken und Ösen
Nächster Artikel
Eutiner Festspiele blicken zum Probenstart auf 2017

Gunnhildur Einarsdóttir (Harfe), Kristjana Vilhjámsson (Flöte) und Ingólfur Vilhjálmsson vom Ensemble Adapter.

Quelle: Marco Ehrhardt
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Dr. Christian Strehk
Kulturredaktion

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Kultur 2/3