8 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Erstes Konzert auf der Elbphilharmonie-Plaza

Theater Erstes Konzert auf der Elbphilharmonie-Plaza

Mit einem spektakulären Konzert auf der Plaza der Elbphilharmonie in 37 Meter Höhe wird Ende September das Hamburger Theater-Festival eröffnet. "Wir freuen uns sehr, dass wir die Elbphilharmonie endlich zum Klingen bringen", sagte Intendant Nikolaus Besch am Mittwoch in Hamburg.

Voriger Artikel
"Rocky"-Hauptdarsteller für Musical gefunden
Nächster Artikel
Karin Schick wird neue Kuratorin an der Hamburger Kunsthalle

Das Konzert wird in 37 Metern Höhe stattfinden.

Quelle: Christian Charisius/Archiv

Hamburg. Bis zu 800 Zuschauer können das Ereignis in luftiger Höhe auf dem Dach des alten Kaispeiches "zwischen Himmel und Erde im 8. Stock" erleben. Der Rundfunkchor Berlin präsentiert "Ein deutsches Requiem" von Johannes Brahms in neuer Sinnlichkeit: Der Regisseur Jochen Sandig hat zusammen mit der Compagnie Sasha Waltz & Guests eine choreografische "Verkörperlichung" des Werkes geschaffen. "Eine einzigartige Form der Musikvermittlung, die die Menschen unmittelbar in ihren Bann zieht", sagte Besch. Insgesamt sind während des Festivals neun Gastspiele auf Hamburger Bühnen zu sehen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Kultur 2/3