17 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Fördermittel für Hamburgs freie Theaterszene

Theater Fördermittel für Hamburgs freie Theaterszene

Die freie Tanz- und Theaterszene sowie die freien Kinder- und Jugendbühnen in Hamburg erhalten für ihre Spielzeit 2016/17 insgesamt 565 000 Euro Fördermittel von der Kulturbehörde.

Voriger Artikel
Jan Rosenbaum und das vererbte Trauma
Nächster Artikel
50 Instrumentalisten kamen weiter

Hamburgs Kultursenatorin Barbara Kisseler (parteilos).

Quelle: Axel Heimken/Archiv

Hamburg. Aus 148 Anträgen wählten vier Fachjurys 33 "innovative und qualitativ überzeugende Projekte" aus, wie die Behörde am Montag mitteilte. Dazu gehören 24 Projekt-, sechs Nachwuchs- und drei Basisförderungen. Unterstützt werden etwa das "Theater am Strom" und die Bühne "Kirschkern & Compes" für junge Zuschauer. Kultursenatorin Barbara Kisseler (parteilos) würdigte die Arbeit der freien Szene: "Diese besonders vitalen, oft überraschenden und künstlerisch hervorragenden Projekte sind eine wesentliche Grundlage für das kulturelle Leben in unserer Stadt."

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Kultur 2/3