6 ° / 0 ° Regenschauer

Navigation:
Viel Glanz aus Dresden

Gottorfer Hofmusik Viel Glanz aus Dresden

Spannende Kunst-Achsen ins kurfürstliche Sachsen und Bezüge zum großen, in Dresden als Hofkapellmeister schaffenden Komponisten Heinrich Schütz stehen im Mittelpunkt des diesjährigen Alte-Musik-Festivals Gottorfer Hofmusik, das vom 29. April bis 8. Mai in den historischen Räumen auf der Schlossinsel vor Schleswig stattfindet.

Voriger Artikel
Rotes Kreuz und bunte Quadrate
Nächster Artikel
Soziale Prozesse statt Monumente

Foto: Das Ensemble All Improvviso (kl. Foto) demonstriert barocke Spielpraxis im Familienkonzert.

Quelle: Stiftung Landesmuseen Schloss Gottorf
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Dr. Christian Strehk
Kulturredaktion

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Kultur 2/3