17 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Gregor Meyle spielt sein größtes Konzert in Hamburg

Musik Gregor Meyle spielt sein größtes Konzert in Hamburg

Rund 4500 Fans haben am Donnerstagabend im Hamburger Stadtpark Gregor Meyle gefeiert. Für den schwäbischen Sänger und Songwriter war es das größte Konzert, das er in seinen nunmehr 20 Jahren als Musiker gegeben hat – und es dürfte auch eines seiner längsten gewesen sein: Knapp drei Stunden versprühte der 36-Jährige mit einem Querschnitt aus seinen vier Studioalben Lagerfeuerromantik und unterhielt das Publikum mit Geschichten hinter den Songs.

Voriger Artikel
Von neugierigen Drachen und neuen Welten
Nächster Artikel
Neuer Zugang zu alten Bauten

Der Musiker Gregor Meyle in Hamburg auf der Bühne des Stadtparks.

Quelle: Axel Heimken

Hamburg. Begleitet wurde er in dem ausverkauften Konzert von einer elfköpfigen Band. Als Überraschungsgast holte Meyle Popsänger Sasha auf die Bühne, der zwei seiner englischsprachigen Songs mit ihm präsentierte. Seit Meyle im vergangenen Jahr an der ersten Staffel von Xavier Naidoos TV-Show "Sing meinen Song" teilnahm und dort zum Publikumsliebling avancierte, ist er nun selbst in der Oberliga des deutschen Pop angekommen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Kultur 2/3