7 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Grenzdrama mit Beethoven

Grenzdrama mit Beethoven

Am Ende zeigte sich das Publikum so meinungsfreudig wie selten. Viel Beifall für die Sänger, das Orchester und den Dirigenten, kräftige Buhs für das Regie-Team. Ein paar Premierengäste äußerten sich nach der Premiere von Ludwig van Beethovens Oper Fidelio in der Inszenierung von Waltraud Lehner aber doch: Die Aufführung sei statisch, das Personal stehe oft beschäftigungslos auf der Bühne herum.

Voriger Artikel
28 Bühnen öffnen ihre Türen zur 9. Lübecker Theaternacht
Nächster Artikel
Wo der Nachwuchs glänzt

Statische Bilder der Abschottung: Schlussbild mit Jean-Noël Briend als Florestan und Yannick-Muriel Noah als Leonore (oben).

Quelle: Foto: Jochen Quast
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Michael Berger

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr zum Artikel
Lübeck
Foto: Will wieder öfter den Dirigentenstab in die Hand nehmen: Lübecks Generalmusikdirektor Ryusuke Numajiri.

Generalmusikdirektor Ryusuke Numajiri verlässt die Hansestadt Lübeck zum Ende der Spielzeit 2016/2017 vorzeitig. Er wolle sich verstärkt seiner internationalen Karriere als Dirigent und Komponist widmen, erklärte Numajiri.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten: Kultur 2/3