12 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Gut ist hier gar nichts

Shakespeares "Ende gut, alles gut" im Landestheater Gut ist hier gar nichts

Mit der Liebe ist es so eine Sache. Man kann sie nicht erzwingen, genauso wenig wie das Glück. Helena aus Shakespeares Komödie Ende gut, alles gut" versucht es dennoch und darf nach listenreichem Spiel titelgemäß zumindest einen Teilerfolg verbuchen.

Voriger Artikel
Witze mit viel Buhaha
Nächster Artikel
Staatsoper HH eröffnet Saison mit Mozarts "Zauberflöte"

Gefährliche Schräglagen, affige Edelleute: Ensemble-Szene aus „Ende gut, alles gut“ im Landestheater.

Quelle: SH Landestheater
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Kultur 2/3