18 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
"Hamburger Tüddelband" für Schriftstellerin Cornelia Funke

Literatur "Hamburger Tüddelband" für Schriftstellerin Cornelia Funke

Bestellerautorin Cornelia Funke erhält heute in ihrer langjährigen Wahl-Heimat Hamburg eine besondere Auszeichnung: Die 56-jährige Schriftstellerin, die inzwischen in den USA lebt, bekommt das "Hamburger Tüddelband".

Voriger Artikel
Viel Applaus für neues Musical "Hamburg Royal"
Nächster Artikel
Leidenschaft Saxofon

Bestsellerautorin Cornelia Funke liest bei einer Preisverleihung.

Quelle: Christian Charisius

Hamburg. Den Gewinner dieser Ehrung wählen Kinder und Jugendliche der Hansestadt aus. Sechs renommierte Autoren, die nicht nur mit ihren Büchern, sondern auch mit ihren Live-Auftritten Lust aufs Lesen bereiteten, standen auf der Vorschlagsliste, wie die Veranstalter erklärten.

Der Preis ist nach einem der bekanntesten plattdeutschen Hamburg-Lieder benannt. Die Auszeichnung wird zum dritten Mal verliehen, sie ging in den Jahren zuvor an Rafik Schami und Finn-Ole Heinrich. Funke schrieb erfolgreiche Bücher wie die "Tintenwelt"-Trilogie, "Gespensterjäger" und die "Wilden Hühner". Ihre Werke wurden in 37 Sprachen übersetzt, weltweit wurden mehr als 20 Millionen Exemplare verkauft.

Die Preisverleihung findet im Rahmen des Literaturfestivals Harbour Front statt. Bei der siebten Festivalausgabe gehen bis zum 10. Oktober 70 Veranstaltungen an 22 unterschiedlichen Spielstätten zwischen Docks und Werften über die Bühne.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Kultur 2/3